Berlin - Die Künstlerin und Musikerin Françoise Cactus ist tot. Sie starb am Mittwoch nach langer Krankheit in Berlin, wie ihr Management der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Zuvor hatte der RBB-Sender Radioeins über den Tod berichtet. Dort hatte Cactus als Moderatorin gewirkt.

Die 1964 als Françoise van Hove im französischen Villeneuve-l’Archevêque in der Region Bourgogne (Burgund) geborene Cactus kam Mitte der 1980er-Jahre nach West-Berlin. Bekannt wurde sie vor allem als Sängerin und Schlagzeugerin der Band Stereo Total („Liebe zu dritt“, „Du bist schön von hinten“).