Bei der Berliner S-Bahn kommt es am Dienstagmorgen zu einigen Ausfällen und Verspätungen. Betroffen sind die Linien 5 und 75 im Osten der Stadt. Wie die S-Bahn am Morgen mitteilt, kam es in Lichtenberg zu einer Weichenstörung. Deswegen fährt die S75 zwischen Wartenberg und Springpfuhl derzeit nur im 20-Minuten-Takt. Fahrgäste werden gebeten, für die Strecke zwischen Springpfuhl und Warschauer Straße auf die S7 umzusteigen.

Und auch die Ringbahn ist noch bis nach Ostern zwischen Treptower Park und Tempelhof in beiden Richtungen unterbrochen. Bis zum Dienstag, den 19. April, hat die S-Bahn auf der Strecke einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Vom 19. April bis zum 25. April (1.00 Uhr) geht es dann mit Pendelverkehr weiter. Erst danach fährt die S-Bahn wieder wie gewohnt.