Stromausfall in Berlin: In diesen Bezirken ging das Licht aus

Rund 7000 Haushalte waren mehrere Stunden ohne Strom. Mittlerweile soll der Strom wieder fließen. 

In Berlin waren am Dienstag rund 7000 Haushalte von Stromausfällen betroffen.
In Berlin waren am Dienstag rund 7000 Haushalte von Stromausfällen betroffen.dpa/Hauke-Christian Dittrich

Mehrere Bezirke in Berlin waren am Dienstag von einem Stromausfall betroffen. Laut Stromnetz Berlin führten beschädigte Stromkabel zu dem Ausfall. Diese Straßen waren von dem Stromausfall betroffen:

Pankow
  • Damerowstraße, Hasseroder Straße, Mendelstraße, Paracelsusstraße, Stiftsweg und Umgebung
Marzahn
  • Golliner Straße, Märkische Allee, Rosenbecker Straße, Schorfheidestraße und Umgebung
  • Ahrensfelder Chaussee, Borkheider Straße, Flämingstraße, Havemannstraße, Wörlitzer Straße und Umgebung
  • Belziger Ring, Rabensteiner Straße, Wittenberger Straße
  • Eichhorster Straße, Havemannstraße, Rosenbecker Straße und Umgebung

Stromnetz Berlin zufolge waren zeitweise etwa 7000 Haushalte ohne Strom. Am späten Nachmittag waren alle wieder versorgt. Nach Angaben des Sprechers habe eine andere Firma bei Arbeiten die unterirdischen Kabel beschädigt.

Auch in anderen Bezirken fiel offenbar der Strom aus. Der interaktiven Karte von Störungsauskunft zufolge gab es auch Störungsmeldungen aus Ahrensfelde und Spandau.