Studie: Mit diesem Trick wirken Medikamente schneller

Wer ein Schmerzmittel oder Schlafmittel schluckt, hofft auf rasche Hilfe. US-Forscher haben herausgefunden, in welcher Körperhaltung Pillen schneller wirken.

Eine Frau nimmt ein Schmerzmittel.
Eine Frau nimmt ein Schmerzmittel.imago

Eine Studie hat untersucht, in welcher Körperlage Tabletten am schnellsten ihre Wirkung entfalten. Die beteiligten Forschenden der amerikanischen Johns Hopkins Universität haben herausgefunden, dass die Körperposition zu 83 Prozent bestimmt, wie schnell eine Pille durch den Körper wandern kann. Die Ergebnisse der Untersuchung wurden im Fachmagazin Physics of Fluids veröffentlicht.

Die Forscher fanden heraus, dass die rechte Seitenlage am besten für die Verdauung von Pillen ist: So gelange das Medikament direkt in den tiefsten Teil des Magens und von dort aus in den Zwölffingerdarm. So könne es sich 2,3 Mal schneller auflösen als im Sitzen oder Stehen. In aufrechter Körperhaltung bleibt die Pille länger in der Magenmitte, in der linken Seitenlage sogar an noch deutlich höherer Stelle.

Dauer bis zur Entfaltung der Wirkung von Medikamenten je nach Körperlage
  • Linke Seitenlage: 100 Minuten
  • Aufrechte Körperhaltung (stehen/sitzen) oder Liegen auf dem Rücken: 23 Minuten
  • Rechte Seitenlage: 10 Minuten

Für diese Mittel ist die rechte oder linke Seitenlage geeignet

„Die orale Verabreichung ist überraschend komplex, obwohl sie die häufigste Form der Medikamenteneinnahme ist“, sagte der Hauptautor der Studie, Rajat Mittal. „Wenn die Pille den Magen erreicht, bestimmen die Bewegung der Magenwände und der Fluss des Mageninhalts die Geschwindigkeit, mit der sie sich auflöst. Auch die Eigenschaften der Pille und des Mageninhalts spielen eine wichtige Rolle.“

In kleinen Notfallsituationen zuhause sei ein Wissen um die raschere Entfaltung der Wirkung von Medikamenten nützlich. So können sich Patienten etwa bei der Einnahme von Schmerzmitteln, Blutdrucksenkern, Schlafmitteln oder Antihistaminika auf die rechte Seite legen, um die Wirkung schneller hervorzurufen.

Auch die linke Seitenlage eigne sich in einem besonderen Fall: beim Verdacht auf eine Medikamentenvergiftung.