WienDer österreichische Investigativjournalist und Chefredakteur der Wochenzeitung „Falter“, Florian Klenk, hat am Dienstagmorgen Details über den Täter verbreitet.

Demnach soll es sich um den 20-jährigen Kurtin S. handeln. Er ist in Wien geboren und aufgewachsen und hat albanische Wurzeln, teilt Klenk mit. Seine Eltern stammen demnach aus Nordmazedonien und seien in Sachen Islamismus unauffällig.

Die österreichischen Behörden haben diese Information schon bestätigt. Klenk  ist promovierter Jurist und gilt in der Medienbranche als seriös.