Berlin - Der Schlagersänger Tony Marshall ist einem Bericht zufolge ins Krankenhaus eingeliefert worden und liegt auf der Intensivstation. Der 83-Jährige muss laut der Bild künstlich beatmet werden. Die Zeitung berichtet unter Berufung auf Marshalls Manager Herbert Noll, der Sänger habe sich mit dem Coronavirus infiziert.

Marshall sei zweifach geimpft und immer vorsichtig gewesen, sagte der Manager der Bild. „Wir wissen nicht, wo sich Tony die Infektion eingefangen hat.“

Tony Marshall ist seit Jahren gesundheitlich angegriffen. 2019 erlitt er einen Schlaganfall und Nierenversagen. Er lag mehrere Tage im Koma.