Tony Marshall soll schwer krank sein

Laut einem Bericht hat sich die Schlager-Legende aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und wird zu Hause von seiner Familie gepflegt.

Der Schlagersänger Tony Marshall soll schwer krank sein.
Der Schlagersänger Tony Marshall soll schwer krank sein.dpa/Uli Deck

Schlagersänger Tony Marshall soll schwer krank sein. Der 84-Jährige habe sich „für immer“ aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, berichtet die Bild-Zeitung am Mittwoch. Laut Bild soll sich der Gesundheitszustand des Sängers nach zwei Corona-Infektionen und einer Not-OP im Mai so weit verschlechtert haben, dass er auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Marshall werde nach einem kurzen Aufenthalt in einer Seniorenresidenz auf eigenen Wunsch zu Hause gepflegt.

Die Bild-Zeitung zitiert einen namentlich nicht genannten Freund Marshalls mit den Worten „Tony möchte außer seiner Familie niemanden mehr sehen, weil er sich zu schwach fühlt. Er will als fröhlicher Entertainer in Erinnerung bleiben.“

2019 hatte Tony Marshall, der mit bürgerlichem Namen Anton Bloeth heißt, einen Schlaganfall und ein Nierenversagen erlitten. Er lag im Koma. Doch der Schlagerstar, der für Lieder wie „Schöne Maid“ bekannt ist, erholte sich wieder. Seither muss er dreimal die Woche zur Dialyse. Doch das sind nicht die einzigen gesundheitlichen Schwierigkeiten, mit denen der Sänger in den vergangenen Jahren zu kämpfen hatte. Er hat Herzprobleme, Diabetes und leidet unter einer Nervenkrankheit. Hinzu kamen noch zwei Corona-Infektionen, von der eine so dramatisch verlief, dass er auf der Intensivstation lag und künstlich beatmet werden musste. Im Mai dieses Jahres musste Marshall ein geplantes Konzert mit seinen Söhnen Pascal und Marc absagen. Letzterer schrieb damals auf Instagram: „Unser Papa hatte heute eine Not-OP.“