BerlinEine Berliner Mordkommission ermittelt nach einem Leichenfund in Tempelhof. Nach Angaben der Polizei hatte eine 61-jährige Frau am Dienstagabend um 18.45 Uhr ihren 66-jährigen Bekannten tot in seiner Wohnung entdeckt. „Aufgrund der Verletzungen, die der Mann erlitten hatte, ist derzeit davon auszugehen, dass er Opfer eines Gewaltverbrechens wurde“, sagte eine Polizesprecherin.

Kriminaltechniker sicherten daraufhin mehrere Stunden lang Beweismittel in der Erdgeschosswohnung. Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären. Mordermittler befragten bereits Nachbarn und mögliche Zeugen. Die Hintergründe zu der Tat seien aber noch unklar, hieß es.