Berlin - Die Schauspielerin Heide Keller ist tot. Keller sei im Alter von 81 Jahren am Freitag gestorben, teilte das ZDF am Montag in Mainz mit. Das Fernsehpublikum kennt die gebürtige Düsseldorferin vor allem in der Rolle der Chefhostess Beatrice in der ZDF-Reihe „Das Traumschiff“. Sie war dort von der ersten Folge an bis 2018 dabei.

„Heide Keller hat Fernsehgeschichte geschrieben“, würdigte die stellvertretende ZDF-Programmdirektorin Heike Hempel. „In der Rolle der Chefhostess Beatrice war sie 38 Jahre lang der gute Geist an Bord des „Traumschiffs“ – ein Rekord. So lange verkörperte noch keine Schauspielerin eine vergleichbare Serienrolle. Dabei schrieb sie selbst auch am Drehbuch mit, entwickelte ihre Figur weiter und machte sie zu einer deutschen Kultfigur. Sie wird uns sehr fehlen.“

Heide Keller wurde 1939 in Düsseldorf geboren. Sie spielte nach Abschluss der Schauspielausbildung auf mehreren deutschen Theaterbühnen, ehe sie zum Fernsehen wechselte. Sie war unter anderem auch in den Serien „Kreuzfahrt ins Glück“ und „Derrick“ zu sehen.