Der tschetschenische Machthaber Ramsan Kadyrow hat laut dem polnischen Medienprojekt Nexta mit einem Angriff auf Polen gedroht. Nexta veröffentlichte am Mittwoch ein Video, in dem Kadyrow sagt, die Ukraine sei bereits ein abgeschlossenes Thema. „Ich bin an Polen interessiert. Nach der Ukraine, sollte es einen Befehl geben, werden wir zeigen, zu was wir in sechs Sekunden imstande sind. Nehmt lieber eure Waffen von den Söldnern“, so Kadyrow.

Seit Ende Februar diesen Jahres kämpfen tschetschenische Kampftruppen zur Unterstützung des russischen Angriffskriegs gegen die ukrainischen Soldaten. Dabei gehen sie äußerst brutal gegen sie vor.

Kadyrow errichtete in Tschetschenien faktisch die Scharia, das islamische Recht. Er duldet die Verfolgung Homosexueller sowie sogenannte Ehrenmorde und soll außerdem Auftragsmorde aufgegeben haben. Es soll sogar eine Todesliste mit rund 500 Namen existieren.

Polen äußert regelmäßig seine Sorgen in Bezug auf den Ukraine-Krieg. Das Land könne ebenfalls ins Visier des russischen Staatspräsidenten Putin geraten, genauso wie die baltischen Staaten Estland, Litauen und Lettland, so die Erklärung. Zudem ist Polen das Land mit den meisten aufgenommen Flüchtlingen aus der Ukraine.