Berlin -  Die Deutsche Bahn setzt im Sommer erstmals eine Direktverbindung zwischen Dresden und dem Ostseebad Binz auf Rügen aufs Gleis – mit Halt auch in Berlin. Die IC-Züge fahren an Samstagen und Sonntagen vormittags aus der sächsischen Landeshauptstadt auf Deutschlands größte Insel, wie die Bahn am Mittwoch mitteilte. Zurück geht es samstagmittags ab Binz. 

Zwischenhalte sind Dresden-Neustadt, Berlin, Eberswalde, Angermünde, Prenzlau, Pasewalk, Anklam, Züssow, Greifswald, Stralsund und Bergen auf Rügen. Die zusätzliche Verbindung soll vom 3. Juli bis 5. September bestehen. Die Fahrzeit von Berlin bis Binz beträgt laut Fahrplan 3:50 Stunden. Von Dresden nach Binz benötigt die Bahn 5:54 Stunden.