Das Wanda-Metropolitano-Stadion in Madrid.
Foto: imago images/Manuel Blondeau

NyonDie Uefa erlaubt eine Zuschauer-Rückkehr bei Fußball-Länderspielen sowie in Champions League und Europa League. Wie der Verband am Donnerstag mitteilte, dürfen von der kommenden Woche an maximal 30 Prozent der Stadionkapazität genutzt werden, sofern die nationalen Gesundheitsbehörden dies erlauben. Bedingung sei zudem das Abstandhalten und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Erlaubt sind vorerst nur Fans der Heimmannschaft.

Der Deutsche Fußball-Bund plant für das Test-Länderspiel am kommenden Mittwoch in Köln gegen die Türkei und das Nations-League-Spiel am 13. Oktober (ebenfalls in Köln) mit jeweils 9200 Zuschauern. Das entspricht einer aktuell auch in der Bundesliga maximal erlaubten Auslastung von 20 Prozent der Stadionkapazität.

Ob die Nationalmannschaft erstmals seit November 2019 tatsächlich wieder vor Zuschauern spielen kann, hängt allerdings von den Kölner Gesundheitsbehörden ab. Die erste Heimpartie des 1. FC Köln gegen 1899 Hoffenheim musste vor zwei Wochen ohne Fans stattfinden. Auch für das Derby gegen Mönchengladbach am Sonnabend deuten die Infektionszahlen auf einen Ausschluss von Zuschauern hin.