Die ukrainischen Soldaten, die aktuell Mariupol verteidigen, haben mitgeteilt, dass die Stadt in den kommenden Stunden fallen könnte. Das meldet das Online-Portal der polnischen Tageszeitung Gazeta Wyborcza. Die Ukrainer verteidigen sich noch immer in den Gebäuden des Stahlwerks Azovstal. Dies ist die letzte Bastion des Widerstands gegen die russischen Besatzer. Wolodymyr Zelenski berichtete, dass sich etwa Tausend Zivilisten in dem Hüttenwerk verstecken.

Deutsche Presse-Agentur GmbH
Russlands Angriff auf die Ukraine