Bei der Berliner U-Bahn wird wieder gebaut. Wie die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) mitteilten, sind von den Bauarbeiten mehrere U-Bahnlinien betroffen. Die U5 wird in drei Abschnitten vom 30. Mai bis 8. September saniert. Die U-Bahnlinie U2 ist vom 29. Mai bis einschließlich 21. Juni unterbrochen.

Der erste Bauabschnitt für die U5 findet von Montag, 30. Mai, bis Sonntag,  10. Juli, statt. Zwischen den Bahnhöfen Louis-Lewin-Straße und Hellersdorf wird das Gleis 1 in Richtung Hauptbahnhof erneuert. Die Züge fahren zwischen Hauptbahnhof und Kaulsdorf-Nord auf gewohnter Strecke. In dieser Zeit pendeln Züge im 15-Minuten-Takt zwischen Kaulsdorf-Nord und Cottbusser Platz sowie Cottbusser Platz und Hönow.

Buslinie 197 fährt in dichterem Takt

Im zweiten Bauabschnitt von Montag, 11. Juli, bis Sonntag, 24. Juli, werden zwei Weichen inklusive der Gleisverbindung zwischen den Bahnhöfen Hönow und Kaulsdorf-Nord erneuert. Zwischen Hauptbahnhof und Kaulsdorf-Nord ist die Linie auf gewohnter Strecke im Einsatz. Für Fahrgäste steht ein barrierefreier Ersatzverkehr mit Bussen zwischen den U-Bahnhöfen Wuhletal und Hönow bereit.

In der dritten Bauphase von Montag, 25. Juli, bis Donnerstag, 8. September, werden die Bahnsteigkanten in den U-Bahnhöfen Kaulsdorf-Nord und Elsterwerdaer Platz saniert. Zwischen Hauptbahnhof und Tierpark fährt die U5 auf gewohnter Strecke. Zusätzlich pendeln Züge im Zehn-Minuten-Takt zwischen Wuhletal und Hönow. Fahrgäste können den barrierefreien Ersatzverkehr mit Bussen zwischen den U-Bahnhöfen Tierpark und Kaulsdorf-Nord sowie den Shuttleservice zwischen den Bahnhöfen Elsterwerdaer Platz und Biesdorf-Süd nutzen.

Unterstützend fährt während der gesamten Bauzeit der 197er-Bus im dichteren Takt. Zusätzlich wird von montags bis freitags zwischen 5 und 20 Uhr die Linie alle zehn Minuten mit Zusatzfahrten zwischen S-Kaulsdorf und U Hellersdorf via U Kaulsdorf-Nord, Kienberg und Cottbusser Platz verstärkt, um eine bessere Umfahrung mit der S-Bahnlinie S5 zu ermöglichen.

Ersatzverkehr zwischen Mohrenstraße und Alexanderplatz

Auch die Arbeiten an der Tunneldecke im U-Bahnhof Spittelmarkt gehen weiter. Die anstehenden Sanierungsarbeiten finden von Sonntag, 29. Mai, bis Donnerstag, 21. Juli, jeweils sonntags bis donnerstags in den Nachtstunden von zirka 22.30 bis zirka 0.30 Uhr statt. In diesen Zeiträumen wird die U2 zwischen den Bahnhöfen Alexanderplatz und Stadtmitte unterbrochen. Mit einer Ausnahme: Von Pfingstsonntag, 5. Juni, auf Pfingstmontag, 6. Juni, fährt die U2 durchgehend wie gewohnt.

Fahrgäste können die U5 zwischen Alexanderplatz und dem Bahnhof Unter den Linden und zwischen den Bahnhöfen Unter den Linden und Stadtmitte die U6 nutzen. Zusätzlich steht ein barrierefreier Ersatzverkehr mit Bussen zwischen U-Bahnhof Mohrenstraße und S+U-Bahnhof Alexanderplatz bereit.