Umstrittener Spot: Daniel Craig tanzt sich durch Werbung für Belvedere-Wodka 

Seitdem Bond-Darsteller Daniel Craig vergangenes Jahr seine Karriereende verkündet hat, widmet er sich neuen Projekten. Nun macht er Werbung für Schnaps. 

Der Schauspieler Daniel Craig ist nun Werbegesicht von Belvedere. 
Der Schauspieler Daniel Craig ist nun Werbegesicht von Belvedere. dpa/AP/Vianney Le Caer

„No Time to Die“ war der letzte Bond-Film von Schauspieler Daniel Craig. Vor der Kamera steht er allerdings weiterhin. Inzwischen ist er Werbebotschafter der polnischen Wodkamarke Belvedere – Schnapsidee, meinen einige. 

In einem zweiminütigen Werbespot, der aus der Feder des Oscar-Preisträgers Taika Waititi stammt, stellt er den Alkoholgenuss enthusiastisch zur Schau. Mit einem Augenzwinkern tänzelt der ehemalige Geheimagent durch verschiedene Emotionen. Mal schwungvoll, mal launisch. Der Film endet damit, dass Craig einen Schluck Belvedere-Wodka trinkt und kommentiert: „Endlich.“

Werbespot ist umstritten: Moralisch fragwürdig?

Die Reaktionen auf den Werbespot fallen gespalten aus. Viele sind überrascht, den Ex-Bond in dieser Rolle zu sehen und schreiben beispielsweise auf Twitter: „Bond, wie man ihn noch nie gesehen hat. “

Allerdings finden sich in den sozialen Medien auch kritische Stimmen. Der Schriftsteller Adam Roberts schreibt: „Die Moral dieser Belvedere-Werbung scheint klar zu sein: ‚Betrinken Sie sich mit diesem Schnaps und Sie werden sich in der Öffentlichkeit blamieren und auf eine Art und Weise tanzen, die nicht einmal Daniel Craig cool aussehen lässt‘.“ Zudem gibt es Bedenken, einen Lebensstil zu bewerben, der Alkohol verherrlicht. 

Trotzdem finden sich auf Twitter überwiegend positive Stimmen. „Das ist eine der besten Werbungen, die ich je gesehen habe!“, schreibt eine Nutzerin. 

Belvedere räumt regelmäßig Preise ab

Belvedere ist eine Wodkamarke, die zum Luxuskonglomerat Moët Hennessy Louis Vuitton gehört. Namensgeber ist der Warschauer Belvedere-Palast. Der Wodka erhielt über die Jahre zahlreiche Auszeichnungen.