Unfall in Friedrichshain: Radfahrer wartet zu lange auf Rettungswagen 

Ein Radfahrer wird in Berlin-Friedrichshain von einem Auto angefahren und verletzt. Der Mann soll 25 Minuten auf Hilfe gewartet haben.

Rettungskräfte versorgen den verunglückten Radfahrer.
Rettungskräfte versorgen den verunglückten Radfahrer.Morris Pudwell

In Berlin-Friedrichshain ist am Sonnabendabend ein Radfahrer von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Zu dem Unfall kam es an der Kreuzung Boxhagener Straße, Ecke Mainzer Straße. Der Radfahrer wurde dort von dem Fahrzeug eines Fahrdienstleisters erfasst. 

Doch bis der Rettungswagen kam, soll es nach ersten Zeugenberichten über 25 Minuten gedauert haben. Normalerweise rechnet man in Berlin, dass nach acht Minuten ein Rettungswagen eintrifft. Warum die Retter so lange brauchten, ist unklar. Wie sie berichteten, musste der Krankenwagen aus Berlin-Lichterfelde nach Friedrichshain fahren. Die Polizei Berlin klärt den Unfallhergang.