BerlinIn Nikolassee im Bezirk Steglitz-Zehlendorf ist ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Samstag schwer verletzt worden. 

Bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen zufolge fuhr eine 64-jährige Autofahrerin auf der Havelchaussee von Norden kommend in Richtung Grunewaldturm.

Kurz vor der Einfahrt zum Turm soll die Frau dann versucht haben, ein vor ihr fahrendes Fahrzeug zu überholen. Der entgegenkommende 59-jährige Radfahrer soll ihrem Auto ausgewichen sein und stürzte dabei.

Der 59-Jährige erlitt schwere Verletzungen am Kopf und am Rumpf und wurde in ein Krankenhaus gebracht.