BerlinAuf dem Tempelhofer Weg nahe des Treseburger Ufer in Neukölln kam es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall. Ein Rollerfahrer verlor gegen 19 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug.  Nach Angaben von vor Ort touchierte der Fahrer zunächst eine Mittelinsel und wurde dann knapp 25 Meter durch die Luft geschleudert. Anschließend blieb er mit lebensgefährlichen Verletzungen auf der Fahrbahn liegen.

Eintreffende Notfallsanitäter und ein Notarzt versorgten den Mann und transportierten ihn in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst und ein Gutachter rekonstruierten mehrere Stunden den Unfallhergang.