Budapest - Bei einem schweren Busunfall sind in Ungarn am Sonntagmorgen acht Menschen ums Leben gekommen, weitere Reisende wurden verletzt. Wie die Polizei mitteilte, sei der mit ungarischen Fahrgästen besetzte Bus aus noch unklaren Gründen auf der Autobahn M7, die Budapest mit dem Plattensee verbindet, von der Straße abgekommen und zur Seite gekippt. Zwei Menschen seien schwer und 46 weitere leicht verletzt worden.