Union Berlin: Knoche und Khedira im vorläufigen WM-Kader

Robin Knoche und Rani Khedira von Tabellenführer Union Berlin stehen auf der 55-köpfigen Liste von Hansi Flick für die WM in Katar. Nominiert sind sie aber noch nicht.

Rani Khedira (M.) und Robin Knoche (l.) können sich Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme machen.
Rani Khedira (M.) und Robin Knoche (l.) können sich Hoffnungen auf eine WM-Teilnahme machen.dpa/Andreas Gora

Zwei Spieler von Bundesliga-Tabellenführer Union Berlin dürfen sich zumindest theoretische Hoffnungen auf einen WM-Einsatz für Deutschland machen. Innenverteidiger Robin Knoche und Mittelfeldspieler Rani Khedira stehen nach dpa-Informationen im an die Fifa gemeldeten vorläufigen WM-Aufgebot von Bundestrainer Hansi Flick. 55 Spieler stehen auf dieser Liste. Zuvor hatte die Bild-Zeitung darüber berichtet. Der Verein äußerte sich nicht dazu.

Sein finales Aufgebot wird der 57 Jahre alte Flick am 10. November bekannt geben, es darf maximal 26 Spieler umfassen. Dass Knoche und Khedira zum finalen Kader gehören werden, ist trotz starker Leistungen in dieser Saison unwahrscheinlich. Auf ihren Positionen hat der Bundestrainer große Auswahl. Beide haben bislang kein Spiel für die A-Nationalmannschaft gemacht und wurden von Flick noch für keine Partie nominiert.