Das Weserstadion von Werder Bremen.
Foto: imago images/gumzmedia/nordphoto

Berlin Vor dem Abstiegsendspiel gegen den 1. FC Köln ist im Weserstadion von Werder Bremen die Vereinshymne von Union Berlin gespielt worden. Rund eine Stunde vor dem Anpfiff lief am Samstag das Lied von Nina Hagen in der fast menschenleeren Arena, wie die dpa berichtet. Werder muss gegen Köln unbedingt gewinnen und ist zudem auf Schützenhilfe des 1. FC Union Berlin gegen Fortuna Düsseldorf angewiesen. Das Abspielen der Hymne war quasi als kleiner Ansporn für die bereits geretteten Berliner zu verstehen.

Union empfängt am Samstag im Stadion an der Alten Försterei Fortuna Düsseldorf, das mit einem Sieg den Relegationsrang 16 absichern will. Bei einem Erfolg der Eisernen oder einem Remis droht der Fortuna der direkte Abstieg. Hertha BSC spielt parallel bei Borussia Mönchengladbach. Die Fohlen-Elf hat als Vierter zwei Zähler Vorsprung auf Bayer Leverkusen und steht vor dem Sprung in die Champions League.