Washington - Die USA haben vor ihrem Truppenabzug aus Afghanistan dem Pentagon zufolge militärisches Gerät auf dem Flughafen Kabul unbrauchbar gemacht. „Das Einzige, was wir funktionsfähig gelassen haben, sind ein paar Feuerwehrautos und ein paar Gabelstapler, sodass der Flughafen in Zukunft weiter in Betrieb bleiben kann“, sagte der Sprecher des Verteidigungsministeriums, John Kirby, am Dienstagmorgen (Ortszeit) dem Sender CNN. Fluggeräte und Fahrzeuge könnten nicht mehr benutzt werden.

Um eine Minute vor Mitternacht Kabuler Zeit am späten Montagabend war das letzte US-Militärflugzeug vom Flughafen Kabul abgehoben. Damit haben die USA ihren Militäreinsatz in Afghanistan nach fast 20 Jahren beendet. Der Abflug der Amerikaner machte Taliban-Kämpfern den Weg auf das Flughafengelände frei, das sie sofort erkundeten. In einem Video ist zu sehen, wie Männer mehrere Chinook-Helikopter inspizieren.

Man sei nicht „übermäßig besorgt“ über diese Bilder, sagte Kirby. „Wir haben alles getan, was wir konnten, um sicherzustellen, dass diese Ausrüstung in Zukunft nicht mehr von ihnen benutzt werden kann.“