Washington - US-Präsident Joe Biden will im Jahr 2024 erneut zur Präsidentschaftswahl antreten. „Mein Plan ist es, zur Wiederwahl anzutreten. Das ist meine Erwartung“, sagte der 78-jährige Präsident auf seiner ersten Pressekonferenz seit Amtsantritt am Donnerstag. Er habe jedoch nie mit Sicherheit so lange im Voraus planen können. Er habe „großen Respekt vor dem Schicksal“, sagte Biden.

Sollte er 2024 jedoch erneut für das Präsidentenamt kandidieren, würde er „voll und ganz erwarten“, dass auch Vizepräsidentin Kamala Harris wieder mit ihm zur Wahl antrete. Mit diesen Äußerungen wollte Biden offenbar Spekulationen entgegentreten, er könnte sich als bislang ältester US-Präsident nach nur einer Amtszeit zurückziehen. Der Demokrat hatte sein Amt am 20. Januar angetreten.

Der bei der Wahl im November unterlegene damalige Präsident Donald Trump hatte Anfang März bei seinem ersten öffentlichen Auftritt seit Amtsende angedeutet, er könnte 2024 erneut für die Republikaner zur Präsidentschaftswahl antreten.