BerlinDas Velodrom in Berlin ist laut Senatskreisen als eines der sechs geplanten Corona-Impfzentren vorgesehen. Das berichtet die Berliner Morgenpost. So soll der Senat bereits Anfragen bei den Betreibern gestellt haben. Neben dem Veldodrom in Prenzlauer Berg kommen auch der Flughafen Tempelhof und die Messe als Zentrum in Betracht. Eine Entscheidung soll Anfang der kommenden Woche fallen.

Bis Mitte Dezember sollen die Zentren soweit umgebaut werden, dass sie einsatzbereit sind. Zudem soll jedes Zentrum ein spezielles Impf-Mobil erhalten, dass die Patienten versorgt, die den Weg zum jeweiligen Zentrum nicht mehr schaffen. Zuerst sollen Risikogruppen wie Senioren und Menschen mit Vorerkrankungen den Impfstoff erhalten. Auch das Personal im Gesundheitswesen hat bei der Verteilung des Impfstoffs Vorrang.

Optimisten rechnen damit, dass ein Impfstoff schon in vier Wochen zugelassen werden könnte.