BerlinDie vermisste 13-Jährige, die in der Nacht zu Dienstag in Prenzlauer Berg verschwand, ist wieder Zuhause. Wie die Polizei mitteilte, stand das Mädchen am Freitag gegen 11.40 Uhr für der Wohnungstür ihrer Eltern. Von dort soll sie freiwillig abgehauen sein, hieß es. Die Eltern sind erleichtert, dass ihre Tochter zurück ist. „Sie ist wohlauf und es liegt keine Straftat vor“, sagte eine Polizeisprecherin der Berliner Zeitung. 

Weil die Ermittler der Vermisstenstelle nicht weiterkamen, hatten sie bei der Suche nach der 13-Jährigen die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. 

Die Berliner Polizei hatte wenige Stunden vor ihrer Rückkehr ein Foto von dem Mädchen veröffentlicht, was die Redaktion wieder entfernt hat.