BerlinSeit vergangenen Dienstag wird die 14-jährige Josy Wolf Fernandes aus Rüdesheim vermisst. Sie verließ am Nachmittag ihre Wohngruppe in Rüdesheim. Dies meldete die Polizei Wiesbaden am Freitag. Ein letzter Kontakt erfolgte nach Polizeiangaben am 5. Januar 2021. Seitdem gibt es kein Lebenszeichen mehr von dem Mädchen. 

Die Vermisste könnte sich in einer hilflosen Lage befinden, befürchtet die Polizei. Das könne man „aufgrund der Gesamtumstände ihres Verschwindens“ nicht mehr ausschließen, hieß es. „Alle bisherigen Maßnahmen der Wiesbadener Kriminalpolizei verliefen ergebnislos und führten nicht zum Auffinden der Vermissten“ , teilte ein Sprecher der Polizei weiter mit.

Josy ist ca. 1,70 Meter groß, hat eine schlanke Figur und mittellange, glatte, schwarze Haare. Sie war zuletzt mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer schwarzen Hose und schwarzen Schuhen mit weißen Streifen bekleidet.

Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0611 3450 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.