Nauen - Die seit dem 29. Januar vermisste 25-Jährige aus Nauen ist wieder da. Die junge Frau wurde am Freitag von Zeugen in Nauen erkannt, die daraufhin die Polizei informierten. Sie wurde anschließend unversehrt in eine Fachklinik gebracht, so eine Sprecherin der Polizei. Ermittler hatten einen Tag zuvor ein Foto von der Vermissten veröffentlicht, um Hinweise aus der Bevölkerung zu erhalten. 

Laut Mitteilung der Polizei war sie in einer Wohneinrichtung untergebracht und sollte am Tag ihres Verschwindens von Polizisten in eine Fachklinik gebracht werden. Die Ermittler gingen davon aus, dass sie aufgrund dessen vor Eintreffen der Beamten weglief.