Berlin - Eine Sicherheitsbeamte der Deutschen Bahn hat vergangene Nacht die vermisste Theresa D. gefunden. Wie die Polizei berichtete, ist sie wohlauf und jetzt wieder im Kreis der Familie. Mit der Veröffentlichung eines Fotos bat das Landeskriminalamt Berlin um die Mithilfe bei der Suche. Die 53-Jährige wurde seit Montagmorgen vermisst. 

Wie die Polizei mitteilt, waren Teresa D. und ihre Schwester am Vormittag des 8. Februar am Einkaufszentrum „Plazamarzahn“ in der Mehrower Allee 20, unterwegs. Während die Schwester Fahrkarten im Center kaufte, sollte Teresa D. in Höhe der Mehrower Allee 12 warten. Als die Schwester aus dem Plaza zurückkam, war die 53-Jährige verschwunden. Die Sicherheitsbeamtin fand sie am Bahnhof Zoologischer Garten.