BerlinDer Vermisste Berliner Carlo Obletter wurde von der Bundespolizei wohlauf aufgefunden. Dies gab die Polizei auf Twitter bekannt. Ermittler der Berliner Kriminalpolizei suchten zwei Tage lang nach dem Mann, der plötzlich aus einem Pflegeheim in Altglienicke verschwunden war. Die Polizei hat am Donnerstag zwei Fotos von Carlo Obletter veröffentlicht, um Hinweise aus der Bevölkerung zu erhalten. 

Der 53-jährige Berliner war laut Zeugenaussagen zuletzt am vergangenen Dienstag, dem 12. Januar 2021, vor dem besagten Heim an der Straße Am Falkenberg gesehen worden sein. Dort habe er an einer Bushaltestelle der Linie 163 (Fahrtrichtung Schönefeld) gestanden. Nun wurde er von der Bundespolizei am Flughafen BER angetroffen.