PotsdamDie Brandenburger Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach zwei Mädchen aus Potsdam, die seit Dienstagabend vermisst werden.

Die 13-jährige Ashley ist etwa 1,65 Meter groß und schlank. Sie hat blonde, schulterlange Haare ohne Pony, verlängerte Wimpern und trägt eine feste Zahnspange. Ashley trug zum Zeitpunkt ihres Verschwindens schwarz-weiße Nike-Schuhe, eine schwarzen Leggings und eine beigefarbene Felljacke. Zudem führt sie eine schwarze Shoppingbag bei sich.

Die 14-jährige Lara-Sophie ist ebenfalls etwa 1,65 Meter groß, schlank und hat schulterlange braune Haare ohne Pony. Sie war bekleidet mit einer grauen Jeans, weißen Nike-Turnschuhen und einem roten Wintermantel mit Fellkapuze. Sie hat eine schwarze Hängetasche mit braunen Griffen bei sich.

Eine Zeugin will beide Mädchen noch am Mittwochmorgen, gegen 7.30 Uhr, in einem Bus in Richtung Zentrum Ost gesehen haben. Danach verliert sich die Spur der beiden. Die Polizei schließt nicht aus, dass sich die Mädchen möglicherweise auch in Berlin aufhalten.