BerlinZwei Tage wurde die zwölfjährige Leila aus Berlin vermisst. Jetzt ist das Mädchen wieder bei ihren Eltern. „Die Zwölfjährige ist am Mittwochabend gesund in die elterliche Wohnung zurückgekehrt“, so eine Polizeisprecherin. Anzeichen für eine Straftat liegen laut Polizei nicht vor. 

Die Schülerin hatte nach Angaben der Polizei am vergangenen Montag, gegen 8.30 Uhr, ihr Zuhause in Moabit verlassen, um zur Schule zu gehen. Sie kam dort aber nie an. Auch telefonisch war sie nicht zu erreichen. Daraufhin hatte die Polizei am Mittwoch ein Foto von Leila veröffentlicht.