Vermisst: die 17-jährige Elisabeth Kistner.
Foto: Polizei Cottbus

CottbusDie Polizei in Cottbus bittet um Mithilfe bei der Suche nach der 17-jährigen Elisabeth Kistner. Die Jugendliche war in einer Jugendhilfeeinrichtung in Cottbus untergebracht, teilte die Polizei am Freitag mit. Elisabeth hat die Einrichtung am 16. März dieses Jahres verlassen und ist seitdem nicht zurückgekehrt.

Wenige Tage später wurde die Jugendliche in Berlin gesehen. „Daher ist es nicht unwahrscheinlich, dass sie sich immer noch in Berlin aufhalten könnte“, hieß es von der Polizei. Auch ein Telefonat mit ihrer Mutter im April habe Elisabeth nicht dazu bewegen können, zurückzukehren. Suchmaßnahmen der Polizei blieben bisher erfolglos.

Elisabeth ist Diabetikerin und auf Medikamente angewiesen. 

Wer weiß, wo sich die Jugendliche aufhält, wird gebeten, sich telefonisch bei der Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße in Cottbus unter 0355/4937 2227 zu melden oder die Hinweisstelle der Polizei im Internet zu nutzen.