Blaulicht (Symbolbild)
Foto: imago images/MiS

BerlinDer seit dem 15. September vermisste Senior aus Fennpfuhl ist tot. Das teilte die Berliner Polizei am Mittwoch mit. Ein Spaziergänger hatte am 23. September abends in Buch im Bogensee den Leichnam eines Mannes entdeckt. Der Verstorbene sei am Mittwoch als der vermisst gemeldete Senior identifiziert worden, hieß es von der Polizei. Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod des Mannes lägen nicht vor.

Der Mann war an Demenz erkrankt und war am 15. September plötzlich verschwunden. Die Polizei hatte mit Fotos öffentlich nach dem Mann gefahndet.