Potsdam - Nach einem meist heiteren Start in den Tag müssen sich die Menschen in Berlin und Brandenburg gegen Mittag auf viele Wolken einstellen. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte, kann es an der Uckermark zu leichten Regenschauern kommen, ansonsten bleibt es aber trocken in Berlin und Brandenburg. Die Temperaturen liegen bei 18 bis 22 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch lockern sich die Wolken zwar langsam auf, jedoch wird es vergleichsweise kalt. Die Temperaturen fallen auf bis zu 5 Grad. Für den Mittwoch wird unter dem Einfluss eines Hochdruckgebiets dann wieder viel Sonnenschein vorhergesagt, bei einer Höchsttemperatur von 28 Grad.