Berlin - Im Wasserturm des Vivantes Klinikums Neukölln gibt es wieder Turmfalken-Nachwuchs. Die vier Jungvögel und ihre Eltern könnten über eine Webcam beobachtet werden, teilte eine Vivantes-Sprecherin am Dienstag mit. Die Jungvögel seien seit dem 17. Mai in luftigen 40 Metern Höhe geschlüpft und wurden am Dienstag beringt.

Durch eine Buchstaben- und Zahlenkombination auf den Ringen lässt sich besser nachverfolgen, wohin die Tiere fliegen und woher sie stammen. So können Daten über Vogelzug, Lebensdauer, Sterblichkeit, Ernährung und Fortpflanzung gewonnen werden. Bereits seit mehr als 30 Jahren werden auf dem Klinik-Gelände Turmfalken beringt.