Virologe Christian Drosten.
Foto:
imago images/Reiner Zensen

BerlinDie Berliner Punkband ZSK zusammen mit dem Charité-Virologen Christian Drosten auf der Bühne? Das könnte Realität werden. Denn die Band verkündete nach einem Treffen mit Drosten auf Twitter, dass der Virologe gern mit ihnen gemeinsam auftreten würde. „Er freut sich sehr über den Song und will das Lied gerne mal live mit uns spielen“, schrieb die Band. 

ZSK hatte sich vor gut zwei Wochen mit dem Song „Ich habe besseres zu tun“ bei Christian Drosten für dessen Arbeit bedankt. In dem YouTube-Video zum Song sieht man Drosten als Comicfigur, die in Super-Mario-Manier Viren per Laserstrahl abwehrt. Humorvoll gelobt werden Drostens weißer Kittel, seine „schönen Haare“ und sein Podcast. Aber auch der Medienrummel um Drosten und die Anfeindungen gegen ihn werden in dem Song thematisiert: „Für alle Aluhüte bin ich grauenhaft, für alle anderen der Chuck Norris der Wissenschaft“, heißt es unter anderem in dem Lied.

Quelle: Youtube

Der Song stehe für Dank und Solidarität, erklärte ZSK-Sänger Joshi dazu. Drosten wirke auf die Band cool, er sei für sie „der Punk in der Wissenschaft“.