Verkehrsinformationszentrale Berlin auf Twitter gesperrt

Angeblich soll der Account in ein paar Tagen wieder über den Kurznachrichtendienst erreichbar sein. Die Hintergründe sind nebulös.

Die Verkehrsinformationszentrale Berlin ist derzeit nicht auf Twitter erreichbar. 
Die Verkehrsinformationszentrale Berlin ist derzeit nicht auf Twitter erreichbar. AP/Gregory Bull

Die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) Berlin ist derzeit nicht auf Twitter erreichbar. Ein Abrufen des Accounts sowie der Tweets ist nicht möglich, es erscheint nur die Botschaft „Dieser Account existiert nicht“. Ein Mitarbeiter bestätigte gegenüber dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB), dass der Account von Twitter gesperrt wurde.

Ein Grund für die Sperrung wurde allerdings nicht genannt. Der Account werde aber innerhalb der nächsten „zwei bis drei Tage“ wiederkommen.