Beelitz - Ein Waldbrand ist am Sonntag bei Beelitz-Heilstätten (Landkreis Potsdam-Mittelmark) ausgebrochen. Zur Größe der betroffenen Fläche könnten noch keine Angaben gemacht werden, sagte der Einsatzleiter bei der Regionalstelle der Feuerwehr Brandenburg/Havel auf Anfrage. 35 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr seien vor Ort, um das Feuer zu löschen.

Es seien Baumwipfel in Brand geraten, sagte die Sprecherin des Landkreises, Andrea Metzler. Dies sei gefährlich, da sich das Feuer rasend schnell ausbreiten könne. Der neuerliche Brand bei Beelitz liegt im selben Landkreis wie Treuenbrietzen, wo seit Freitag ein Waldbrand mehrere hundert Feuerwehrleute fordert.