Der Mercedes durchbrach das Brückengeländer der Warschauer Brücke.
Foto: Polizei Berlin

BerlinDie Berliner Polizei sucht Zeugen für einen Unfall auf der Warschauer Brücke am 24. August. In den frühen Morgenstunden hatte der Fahrer oder die Fahrerin eines Mercedes die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, war auf dem Gehweg über mehrere abgestellte Fahrräder gefahren und hatte anschließend das Brückengeländer durchbrochen, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mercedes ragte mit der vorderen Hälfte über die Brücke hinaus und hing über der Tamara-Danz-Straße. Der Fahrer oder die Fahrerin flüchtete zu Fuß.

Die Ermittler fragen:

Wer hat den Unfall beobachtet und kann dazu Angaben machen? Wer kann Hinweise zu der Identität und dem Aufenthaltsort der Fahrerin oder des Fahrers geben?

Hinweise nehmen der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 in der Wedekindstraße 10 in 10243 Berlin-Friedrichshain, unter der Telefonnummer (030) 4664-572412 (innerhalb der Bürodienstzeiten) oder (030) 4664-572800 (außerhalb der Bürodienstzeiten) sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.