BerlinDas Kaufhaus des Westens (KaDeWe) schließt wegen der verschärften Kontakt- und Bewegungseinschränkungen vorerst seine Feinkostabteilung im sechsten Stock. Das sagte Sprecherin Catharina Berndt der Berliner Morgenpost.

Demnach soll die Abteilung ab dem 11. Januar bis voraussichtlich zum 31. Januar geschlossen bleiben. Die Maßnahme werde zur Verstärkung der Sicherheit des Teams und der Gäste getroffen, so die Sprecherin.