Los Angeles - Eine weitere Frau hat dem aus der US-Serie „Sex and the City“ bekannten Schauspieler Chris Noth einen sexuellen Übergriff vorgeworfen. Die Sängerin und Songwriterin Lisa Gentile sagte am Donnerstag, Noth habe sie im Jahr 2002 in ihrer Wohnung in New York bedrängt. Gentile wird Noth aber nicht anzeigen, da der mutmaßliche Übergriff nach Angaben ihrer Anwältin Gloria Allred bereits verjährt ist.

Wie Gentile bei einer Online-Pressekonferenz mit ihrer Anwältin sagte, war Noth damals mit in die Wohnung der jungen Frau gegangen, nachdem er sie nach Hause gefahren hatte. Dort habe er sie gegen ihren Willen geküsst und berührt und sei dabei immer „aggressiver“ geworden, sagte Gentile. Sie habe aber geschafft, ihn wegzustoßen und zu sagen „Nein, ich will nicht“.

Noth habe daraufhin wütend die Wohnung verlassen und sie beleidigt, berichtete Gentile. Am nächsten Tag habe er sie angerufen und damit gedroht, ihre Musikkarriere zu ruinieren, wenn sie den Vorfall nicht verschweige.

Mehrere Frauen werfen „Mr. Big“ sexuellen Missbrauch vor

Vergangene Woche hatten zwei Frauen Vergewaltigungsvorwürfe gegen den 67-jährigen Noth erhoben. In einem Bericht der Zeitschrift Hollywood Reporter gab eine Frau an, dass Noth sie 2004 in seiner Wohnung in West Hollywood vergewaltigt haben soll. Die damals 22-Jährige hatte ihn eigenen Angaben zufolge zuvor am Pool getroffen und wollte ihm nur kurz ein Buch zurückbringen, das er ihr geliehen hatte.

Die andere Frau gab an, dass Noth sie 2015 nach einem Date in seiner Wohnung in New York angegriffen habe. Später meldete sich noch eine dritte Frau zu Wort, die der Website Daily Beast einen weiteren sexuellen Übergriff 2010 schilderte.

Noth wies sämtliche Vorwürfe zurück. „Die Anschuldigungen gegen mich, die von Personen erhoben werden, die ich vor Jahren oder sogar Jahrzehnten getroffen habe, sind kategorisch falsch“, erklärte Noth der Nachrichtenagentur AFP. Die Kontakte mit den betreffenden Frauen seien „einvernehmlich“ gewesen.

Noth spielte in der Kultserie „Sex an the City“ die Rolle des Mr. Big. Diese nahm er kürzlich in der Fortsetzung der Serie unter dem Titel „And Just Like That“ wieder auf.