Berlin - Der Sommer geht, die Freibäder in Berlin schließen und die Hallenbadsaison startet: Am kommenden Montag öffnen laut den Berliner Bäder-Betrieben zwölf weitere Hallenbäder, unter anderem das Stadtbad Schöneberg. Es ist der zweite Öffnungsschritt: Bereits am Montag hatten die fünf ersten Hallenbäder wieder ihre Türen für die Wintersaison geöffnet.

Wer ein Ticket kaufen möchte, muss es vorher auf der Webseite der Berliner Bäder-Betriebe erwerben. In allen Hallenbädern gelten Zeitfenster für die Benutzung, in der kleinen Pause dazwischen werden berührungsintensive Bereiche desinfiziert. Die Zeitfenster sind etwa zwei Stunden lang, wie weiter mitgeteilt wird. In allen Bädern gelte demnach die 3G-Regel: Zutritt ist nur für Geimpfte, Genesene oder negativ Getestete möglich. Schüler und Schülerinnen, die regelmäßig in der Schule getestet werden, sind von der Regel ausgenommen; ebenso Kinder unter 6 Jahren.

Diese Hallenbäder sind jetzt schon geöffnet

  • Schwimmhalle Finckensteinallee, Finckensteinallee 73
  • Schwimmhalle Fischerinsel, Fischerinsel 1
  • Stadtbad Mitte, Gartenstraße 5
  • Stadtbad Wilmersdorf I, Mecklenburgische Straße 80
  • Stadtbad Wilmersdorf II, Fritz-Wildung-Straße 7
  • Schwimmhalle Helene-Weigel-Platz
  • Sprung- und Schwimmhalle im Europa-Sportpark (SSE)
  • Stadtbad Charlottenburg, Alte Halle

Diese Hallenbäder öffnen Montag

  • Kombibad Gropiusstadt (Schwimmhalle)
  • Kombibad Mariendorf (Schwimmhalle)
  • Kombibad Spandau Süd (Schwimmhalle)
  • Schwimmhalle Allendeviertel
  • Schwimmhalle Baumschulenweg
  • Schwimmhalle Buch
  • Schwimmhalle Kaulsdorf
  • Schwimmhalle Sewanstraße
  • Schwimmhalle Thomas-Mann-Straße
  • Schwimmhalle Zingster Straße
  • Stadtbad Märkisches Viertel
  • Stadtbad Schöneberg „Hans Rosenthal“

Diese Freibäder sind auch nach dem ersten September-Wochenende noch offen

  • Strandbad Wannsee
  • Sommerbad Humboldthain
  • Sommerbad am Insulaner
  • Sommerbad Kreuzberg
  • Sommerbad Neukölln
  • Sommerbad Olympiastadion
  • Hinzu kommen frei verpachtete Strandbäder wie das Strandbad Weißensee oder das Strandbad Tegelsee, sie haben unter Umständen auch noch geöffnet.