In Königs-Wusterhausen ist das größte Oldtimer-Peace-Zeichen der Welt entstanden. Wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) berichtete, bestand das riesige Friedenszeichen aus 309 Fahrzeugen. Viele der Teilnehmer seien Mitglieder des Oldtimertreffen im Königspark. Um den Rekord aufzustellen, kamen jedoch auch Oldtimer-Freunde aus ganz Deutschland, heißt es.

Der Veranstalter betonte gegenüber dem rbb, man wolle ein Zeichen für Toleranz setzen. Mit 40 Friedenstauben begann die Aktion. Mindestanforderung für den Rekord waren 250 Autos – dies wurde in Königs-Wusterhausen deutlich übertroffen.