Das Pfingstwochenende in Berlin und Brandenburg wird sommerlich warm und überwiegend trocken. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet lediglich in der Nacht zum Samstag und am Samstagmorgen im Süden Brandenburgs einzelne Gewitter.

Überwiegend bleibt es am Samstag heiter und trocken. Nur südlich von Berlin kann es gebietsweise Schauer sowie einzelne Gewitter geben, die bis zum Mittag aber vollständig nach Polen abziehen. Die Temperaturen liegen zwischen 22 und 24 Grad.

Am Pfingstsonntag gibt es in Berlin und Brandenburg viel Sonnenschein - dabei bleibt es trocken. Die Temperaturen steigen auf 24 bis 27 Grad. Am Pfingstmontag ist es zunächst noch häufiger stark bewölkt, im Osten kann es gebietsweise schauern. Ab dem späten Vormittag ist es bei einem Wechsel von Sonne und Wolken dann aber meist trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 24 und 26 Grad.

Pfingsten: So wird das Wetter im Rest Deutschlands

In der Südhälfte Deutschlands wird es am Pfingstwochenende schwülwarm und gewittrig. Am Sonntag erwartet der DWD dort Unwetter, die Starkregen, Hagel und vereinzelt auch schwer Sturmböen mit sich bringen können.

Für die Nordhälfte sagte der DWD am Freitag in Offenbach dagegen mäßig warmes Frühsommerwetter mit Temperaturen bis maximal 25 Grad Celsius voraus.

Der Samstag bietet im Norden freundliches, aber mäßig warmes Wetter. Die Höchstwerte erreichen 21 bis 25 Grad. Im Rest des Landes wird es bei schwülwarmem 24 bis 29 Grad heiß. Vereinzelt kann es dort bereits zu unwetterartigen Gewittern kommen, insbesondere um das südliche Bergland.

Kräftige Unwetter im Süden

Am Sonntag drohen den Meteorologen zufolge kräftigere Unwetter, die von Südwesten her mit schauerartigen Regenfällen und Gewittern aufziehen. Im Verlauf des Tages breiteten diese sich Richtung Osten aus. Bei schweren Gewitter könne es zu Starkregen, Hagel und Sturmböen mit bis zu 100 Kilometer pro Stunde kommen. Die Höchstwerte liegen bei 24 bis 29 Grad, im Nordwesten und im Norden bei 19 bis 24 Grad.

Am Montag wird es laut DWD wechselnd bis stark bewölkt, gebietsweise kann es regnen. Ganz im Süden, im Nordosten sowie im Osten sind erneut einzelne kräftige Schauer und Gewitter möglich. Die Temperaturen steigen auf maximal 24 bis 27 Grad.