Hitze und Gewitter: Schwüles Wetter in Berlin und Brandenburg

Auch die kommenden Tage kühlt es nicht ab. Meteorologen rechnen mit Gewittern samt Starkregen und Hagel.

In den kommenden Tagen kann es in Berlin und Brandenburg gewittern (Symbolbild).
In den kommenden Tagen kann es in Berlin und Brandenburg gewittern (Symbolbild).dpa/Annette Riedl

In den kommenden Tagen bleibt es schwülwarm in Berlin und Brandenburg. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt, werden am Donnerstag Temperaturen zwischen 27 und 30 Grad erwartet. Es wird bewölkt, vereinzelt kann es zu Schauern und Gewittern kommen. Auch Windböen mit Geschwindigkeiten bis zu 60 km/h werden nicht ausgeschlossen.

Auch Starkregen mit bis zu 20 Litern pro Quadratmeter und Windböen sind nicht ausgeschlossen. Am Freitag wird es heiter bis wolkig, mit Höchsttemperaturen bis zu 30 Grad. Teils kann es zu kräftigen Gewittern mit Starkregen und sogar Hagel kommen.

Auch am Sonnabend bleibt es warm, mit Temperaturen zwischen 25 und 28 Grad. Schauer und Gewitter werden auch am Wochenende erwartet. Lokal herrscht Unwettergefahr.

Auch in anderen Teilen Deutschlands bleibt es warm, im Nordosten sowie im Bayerischen Wald kann es ebenfalls zu Gewittern kommen. In der Nacht zu Samstag soll es abkühlen, bei teilweise heftigen Gewittern und Regenfällen.