Berlin - In Berlin muss aktuell mit mehreren Gewittern und Unwettern gerechnet werden. Der Deutsche Wetterdienst gab am Mittwochmorgen eine Gewitterwarnung für die Hauptstadt und für Brandenburg heraus. Die Warnung gilt für den gesamten Tag. Wie es auf weather.com heißt, gehen die Gewitter mit Sturmböen einher, die eine Geschwindigkeit von 80 Kilometern pro Stunde erreichen können.

Auch mit Starkregen müssen die Berliner im Laufe des Mittwochs rechnen. So können innerhalb von sechs Stunden 20 bis 60 Liter Regen auf den Quadratmeter fallen. An manchen Orten sollen gar 80 Liter pro Quadratmeter fallen. Weiter heißt es: Strichweise können über mehrere Stunden hinweg 100 Liter pro Quadratmeter fallen – laut Wetterdienst wird das als „extrem heftiger Starkregen“ klassifiziert. Außerdem können größere Hagelansammlungen nicht ausgeschlossen werden.

Am Donnerstag soll laut Vorhersage die gewittrige Wetterlage anhalten. Die gute Nachricht: Es bleibt in Berlin und Brandenburg trotzdem sommerlich warm. Die Meteorologen sagen aktuell für den Mittwoch Temperaturen von 22 bis 24 Grad voraus. Am Donnerstag werden es bis zu 23 Grad.