Der Frühling lässt die Temperaturen in Berlin und Brandenburg weiter steigen. So werden nach 11 bis 15 Grad am Mittwoch und Donnerstag am Freitag bis zu 18 Grad erwartet, wie der Deutsche Wetterdienst in Potsdam mitteilte. Auch die Sonne lässt sich wieder öfter blicken.

Zuvor ist es oft wolkig, aber nicht unfreundlich. Am Mittwoch lockern die Wolken während des Tages zunehmend auf und die Sonne kommt heraus. Es kann auch noch etwas regnen. Für den Donnerstag und Freitag sagen die Experten aber Sonnenschein voraus und es wird richtig warm. Das Thermometer kratzt an der 20-Grad-Grenze. (mit dpa)