Berlin - Das Wetter in Berlin und Brandenburg soll in den kommenden Tagen wechselhaft werden. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte, bleibt es überwiegend bedeckt – teils werden über einen längeren Zeitraum Regenschauer erwartet. Im Nordwesten könne der Regen laut DWD auch kräftiger ausfallen, gegen Abend ziehe er wieder ab. Die Temperaturen sollen zwischen 12 Grad und bis zu 20 Grad (im Süden Brandenburgs) liegen.

Auch der Mittwoch bleibt stark bewölkt, dabei allerdings überwiegend trocken. Laut den DWD-Meteorologen liegen die Höchstwerte zwischen 15 und 17 Grad. Der Donnerstag soll wieder heiterer werden, zwar immer noch gebietsweise bewölkt, dafür steigen die Temperaturen auf bis zu 19 Grad. Dieser Trend soll laut DWD auch am Freitag noch Bestand haben, nur am Morgen kann es neblig sein.