Berlin - Es bleibt am Mittwoch in Berlin und Brandenburg stark bewölkt bis bedeckt. Am Mittag ist mit Regenschauern zu rechnen, am Nachmittag kommt es sogar zu Gewitter und Graupelschauer, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt.  Die Höchsttemperaturen liegen am Mittwoch bei 11 bis 14 Grad. 

Am Donnerstag kommt die Sonne kurzzeitig zum Vorschein. Die Freude darüber wehrt jedoch nicht lang – bereits ab Donnerstagmittag erwartet der Deutsche Wetterdienst erneut Schauer und Gewitter. Eine Besserung der Wetterlage am Wochenende ist bisher nicht in Sicht.

Wetter in Berlin: Temperaturen liegen bei 11 bis 14 Grad

Zunächst rechnen die Wetterexperten am Donnerstag nach einem heiteren Start in den Tag mit einem Wechsel aus Sonne und Quellwolken. Ab den Mittagsstunden sind dann örtliche Schauer sowie vereinzelt kurze Gewitter möglich. Das Thermometer zeigt dabei Temperaturen von voraussichtlich elf bis 13 Grad an.

Für den Freitag kündigen die DWD-Meteorologen bei maximal neun bis zwölf Grad viele Wolken und zeitweise Schauer an.