Berlin - Die Berliner und Brandenburger können sich auf warme und sonnige Tage freuen. „Es wird fast jeden Tag quasi einen Grad wärmer“, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Potsdam. Am Sonntag liegen die Temperaturen im Osten bereits zwischen 20 bis 24 Grad. Hinzu kommt ein schwacher, östlicher Wind.

Am Montag klettern die Temperaturen auf dem Thermometer auf bis zu 25 Grad. Besonders warm wird es laut den Wetterexperten in der Elbe-Elster-Niederung. Meist bleibt es im Osten dazu sonnig, lediglich am Nachmittag können vor allem im Nordwesten Brandenburgs Wolken aufziehen.

Der Dienstag startet dann auch zunächst mit Wolken, die im Laufe des Tages aber auflockern. Der DWD rechnet mit einer Höchsttemperatur um 24 Grad. Besonders warm soll dann der Mittwoch mit bis zu 27 Grad werden.